Goldschmuck

Sie möchten Ihren Goldschmuck verkaufen? Sie legen Wert darauf, dass der Ankauf völlig unkompliziert, transparent und sicher vonstatten geht? Möglicherweise schlummern bei Ihnen daheim Schmuckstücke, wie etwa ein Goldring, Goldanhänger oder ein Goldcollier in Schrank und Schublade – oder vielleicht eine Goldkette, Goldbrosche oder Goldohrringe beziehungsweise Goldohrstecker? Ob 333, 585, 750, 900 oder 999, ob intakt oder beschädigt, ob mit Steinen oder ohne – wenn Sie nicht mehr allzu sehr an diesem Goldschmuck hängen und wissen möchten, zu welchem Preis Sie ihn verkaufen können, dann füllen Sie einfach das nachstehende Formular aus, um einen ersten Richtwert zu erhalten. Sagt Ihnen dieser zu, lassen Sie uns Ihren Goldschmuck einfach per Post zukommen und unsere Gold-Experten nehmen diesen schließlich vor Ort in Augenschein, um Ihnen einen endgültigen, verbindlichen Ankaufpreis nennen zu können. Bereits nach wenigen Tagen überweisen wir Ihnen den Betrag auf Ihr angegebenes Konto. Verkaufen Sie jetzt Ihren Goldschmuck – unkompliziert, transparent und sicher an Degussa!

Artikelnummer: g-800000
48,29 €

* Pflichtfelder

Sie stellen Ihren Warenkorb mit den von Ihnen zu verkaufenden Produkten zusammen

Sie wählen eine von den zur Verfügung stehenden Versandarten

Sie hinterlegen Ihre persönlichen Daten

Sie geben Ihr verbindliches Verkaufsangebot ab



Ankaufsbedingungen
Artikel verkaufen

Goldschmuck trägt in der Regel einen Stempel, der die Echtheit und den Goldgehalt ausweist. So steht zum Beispiel der Stempel 585 für einen Goldgehalt von 58,5 Prozent. Der Rest besteht aus Beimengungen anderer Legierungsmetalle. Wählen Sie bei dem entsprechenden Metall die Feinheit und das Gewicht in Gramm und Sie erhalten einen ersten Richtwert.

Falls Ihnen die Feinheit nicht bekannt ist, so geben Sie lediglich das Gewicht an und wählen beim Feingehalt den Wert „keine Angabe“ und Sie erhalten einen vorläufigen Schätzwert zur Wertermittlung Ihrer Einlieferung.

Wir möchten Sie an dieser Stelle darauf hinweisen, dass die Ware zum Zwecke der Wertermittlung irreparabel zerstört oder beschädigt und gegebenenfalls eingeschmolzen wird. Bestandteile wie Steine, Perlen, Uhrwerke oder Modeschmuck können nach der Wertermittlung nicht mehr an Sie ausgehändigt werden.